Die Suche nach einer Person

Die Firma Andreas Löb. Recherche beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit der Suche nach aus den Augen verlorener Menschen, meist engere oder nähere Verwandte, zu denen man wieder in Kontakt treten möchte. Personen, von denen man nur im Moment nicht weiß, wo sie sich gerade aufhalten, werden hingegen nicht gesucht.
Die Suche nach Personen in Deutschland startet in aller Regel am letzten bekannten Wohnsitz. Von da ab wird den einzelnen Verzügen nachgegangen, bis die aktuelle Wohnanschrift feststeht. Das bedeutet, man bekommt ein Ergebnis, auf das man sich verlassen kann, denn man weiß damit, dass man auf alle Fälle die richtige Person kontaktiert. Denn nichts ist in dieser Situation unangenehmer, als irrtümlich einen völlig freumden Menschen anzusprechen.
Es ist Teil der Geschäftsprinzipien von Andreas Löb. Recherche, dass keine unrealen Suchaufträge angenommen werden. Damit können die Kunden sicher gehen, dass es eine reale Chance gibt, wenn deren Auftrag einmal angenommen wurde.
So eine Suche nach Personen ist natürlich nicht für umsonst zu haben, schließlich fallen ja auch Kosten und Mühen an. Man muss eben für sich entscheiden, ob es einen das wert ist.
Der Ablauf für eine Suche nach einer Person ist übrigens so, dass nach Eingang der Fomulareingaben das Suchteam entscheidet, ob die entsprechenden Voraussetzungen für eine erfolgreiche Suche gegeben sind. Wenn ja, dann wird die Rechnung übersandt, denn es muss im Voraus gezahlt werden, nach Eingang des Betrages startet die Suche nach der verschollenen Person.

Anfrageformular ansehen: Die Suche nach einer Person

Originally posted 2015-11-01 08:50:24. Republished by Blog Post Promoter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Recherchetipps abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.